Mehr Rentabilität für Zimmerer

Umso besser sich ein Unternehmen auf seine Kernkompetenzen konzentriert, desto rentabler ist es. Denn wer auf seine Stärken setzt, liefert eine entsprechend gute Leistung und kann damit auch gute Preise verlangen. Wer aber Zeit mit Arbeiten verbringt, die andere besser machen können, wird letztendlich immer eine Mischrechnung machen müssen und damit Geld verschenken.

 

Der Zimmerer hat derzeit genügend Aufträge und kann die Vorbereitungsarbeiten seinen Zulieferern überlassen. Sein Holz lässt er sich fertig kommissioniert oder gleich abgebunden liefern, er konzentriert sich auf`s Bauen. Dazu setzt er seine guten Fachkräfte ein. Anstatt die Zeit mit Nebenarbeiten zu verbringen, schafft er was weg und verdient Geld.

 

Wir von Winkler investieren seit Jahren in Infrastruktur und Fähigkeiten, um dem Zimmerer alles, was er nicht selber machen muss, abzunehmen. Und ihm dann und dort genau das zu liefern was er braucht: zuverlässig, schnell und günstig.

Zurück